Mitmachaktion PLATZ NEHMEN! #littering – werde kreativ!

Jugendliche bekennen Farbe und sagen NEIN! zu littering – Dein Entwurf - Deine Stadt - Malaktion am Stromhäuschen in der Nievergoltstraße

Gestalte mit Jens Fey, Samira Osti und Vanessa Santalucia, von der Mobilen Jugendarbeit der Wormser Stadtteile des Diakonischen Werkes Rheinhessen, das Stromhäuschen in der Nievergoldstraße und setze gemeinsam ein Zeichen für mehr Akzeptanz von Jugendlichen im öffentlichen Raum.

BE NICE ENTSORG DEIN SCHEiß * MACH´S ABER MACH´S EINFACH WEG! * DUNK YOUR TRASH BRO! * DON´T WASTE MY TIME - PACK DEIN SCHEIß MÜLL HIER REIN! * FRESH STATT TRASH

Auf der Grundlage der Votingsieger zur Aktion für eine jugendgerechte Beschilderung wird DEIN kreativer Entwurf für das Stromhäuschen in der Nähe des Pfrimmparks gesucht. Weitere Informationen findest du hier oder auf Instagram. Wenn du zwischen 12 und 26 Jahren bist und Lust hast kreativ zu werden, dann schicke deine Entwürfe bis zum 22.02.2021 an moja@worms.de.

Alle eingegangenen Ideen werden in einem Layout zusammengefasst und am Samstag den 06.03.2021 in geeigneter Form auf dem Stromhäuschen angebracht.

Du willst bei der Bemalung mitmachen? Dann melde dich vorher bei uns über Instagram an. Aufgrund der Corona-Beschränkungen gibt es eine begrenzte Teilnehmerzahl.

Die Mobile Jugendarbeit des Diakonischen Werkes Rheinhessen ist als Kooperationspartner des Kinder- und Jugendbüros der Stadt Worms in den Stadtteilen für alle Jugendliche aktiv und setzt sich für mehr Beteiligung ein. Die Sozialarbeiter haben bereits Anfang 2020 ein Stromhaus in Worms Horchheim bemalt und können von Jugendlichen für eigene Ideen zur Umgestaltung von Stromhäusern in den Stadtteilen kontaktiert werden. Für sie ist es insbesondere wichtig, dass sich Jugendliche im öffentlichen Raum ausprobieren und diesen gleichwertig als Bühne benutzen können, da gerade dieser für Jugendliche ein wichtiger Bestandteil für soziale Aktivitäten ist. Der öffentlicher Raum spielt dabei eine besondere Rolle für die Sozialisation und der Identitätsentwicklung. Gerade hier möchten sie den Jugendlichen eine legale und einfache Möglichkeit geben diesen nach eigenen Vorstellungen zu interpretieren, zu nutzen und umzugestalten.


Kontakt

Jens Fey
01516 - 7837827
jens.fey@diakonie-rheinhessen.de

Samira Osti
01514 - 205538
samira.osti@diakonie-rheinhessen.de

Vanessa Santalucia
01515 - 0042726
vanessa.santalucia@diakonie-rheinhessen.de

Kontakt

Diakonisches Werk Rheinhessen
Kaiserstraße 29
55116 Mainz

06131 - 37444 - 0
zentrale@diakonie-rheinhessen.de
Fax: 06131 - 37444 - 109